Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Arbeitsgemeinschaften

Bundesliga-Tipp 2017/ 18

Hallo Tipperinnen und Tipper,
die Tippzettel gibt´s am Tresen bei Frau Fuchs ab Donnerstag zur 2. Pause.
Denkt beim ersten Tipp an euren Spitznamen, weil ja nur der in unserer Rangliste veröffentlicht wird.

Achtung: Am Freitag spielt die Nationalmannschaft gegen England, am darauf folgenden Dienstag gegen
Frankreich. Deshalb ist der 12. Spieltag erst am übernächsten Wochenende.

Rangliste nach dem 11. Spieltag.

Rang Name Punkte
1  Don Jupp  14
2 FC03 9
3 Leo Libero 8
4  Thia60 7
5   FCK 1900 7
6  Euro-Eddy 5
7    
8    
9    

Schreibt ihr vor oder hinter die Spielpaarung ein "TT", ist dieses Spiel als Top-Tipp gekennzeichnet.

Hier könnt ihr euch den nächsten Spieltag schon einmal anschauen:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2017-18/12/0/spieltag.html


Regeln:
Richtiges Ergebnis: 2 Punkte;
Sieg, Unentschieden, Niederlage: 1 Punkt.
Top-Tipp: 3 Punkte
Den Top-Tipp könnt ihr pro Spieltag für ein Spiel abgeben. Ist das Ergebnis richtig, gibt es 3 Punkte.

Spitzname:
Auf den ersten Tippschein schreibt ihr euren Spitznamen und richtigen Namen, bei den folgenden Tippscheinen nur noch euren Spitznamen.

Tipp-Abgabe:
Eure Tipps gebt ihr bis Freitags, 12.40 Uhr im Sekretariat ab. Dort liegen die Tippscheine neben der Bundesliga-Tippdose, in die ihr eure Tippzettel einwerft.

Dran denken: Wer später dazu kommt, schreibt seinen Namen und Spitznammen auf den ersten Tippschein. Danach nur noch den Spitznamen.

 

 

Streitschlichter

Im Februar 2014 besuchten die Streitschlichter den Schueler- Lehrer- Mediationstag im Weiterbildungszentrum in Ingelheim.

Bilder: T. Jost

Streitschlichterschulung

Streitschlichtertraining an der Realschule Plus in Wöllstein

27 Schülerinnen und Schüler der Wöllsteiner Realschule trafen sich im Dezember zum Beginn einer Ausbildung als Schüler-Streitschlichter. Sie lernten Streitfälle unter Schülern so zu begleiten, dass am Ende Keiner als Verlierer dasteht. Ausgebildete Lehrer trainieren sie dabei. Nur wenn diese Lösungsmöglichkeit nicht sinnvoll ist, greifen Lehrer und Schulleitung ein. Diese Methode der Mediation hat sich zur Gewaltprävention und allgemein zur Verbesserung des Schulklimas bewährt. In Theorie und Rollenspiel begann Trainerin Gabi Althoff aus Mainz die Ausbildung, die von Konfliktübungen und Kooperationsspielen ergänzt wurde. Die Schülerinnen und Schüler hatten beim Lernen und Üben viel Spaß. Das Training wird an der Schule fortgesetzt. Wir danken der katholischen Pfarrgemeinde, die uns das Remigiusheim als Tagungsort zur Verfügung stellte.