Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Workshop in der Mainzer Uniklinik

6a und 6c auf lehrreicher Erlebnistour

Besuch der Kinderakademie Gesundheit an der Universitätsmedizin Mainz
 

35 aufgeregte und erwartungsvolle Sechstklässler und 3 nicht weniger gespannte Lehrerinnen machten sich auf Einladung der Stiftung Mainzer Herz per Bus auf den Weg in die Landeshauptstadt. Was würden wir wohl Interessantes und Neues über Herz und Kreislauf erfahren? Sind wir tatsächlich in das große Universitätsklinikum eingeladen? Lernen wir wirklich einen bekannten Professor kennen? Ob wir auch alles verstehen werden?

Fast ehrfurchtsvoll betraten wir das Klinikgelände mit seinen großen Gebäuden. In einem schönen Neubau der II. Medizinischen Klinik und Poliklinik wurden wir bereits von zwei netten Medizinstudentinnen erwartet und zu einem Unterrichtsraum begleitet

Der Direktor dieser Klinik , Professor Dr. Münzel, begrüßte uns und stellte das 4-stündige Programm vor.

Zunächst klärte er uns in einer spannenden Mischung aus Vortrag und Gespräch über die Gefahren des Rauchens auf. Besonders beeindruckt waren wir von den Krankheitsberichten dreier Raucher, die in einem Film vorgeführt wurden.

Anschließend gab uns der Mannschaftsarzt des 1. FSV Mainz 05, Dr. Rimoldi, nützliche Tipps, wie wir uns durch eine ausgewogene Ernährung fit halten können. Er zeigte uns gut verständlich die Auswirkungen von zu fettreicher Nahrung auf Körpergewicht und das Herz-Kreislauf-System auf.

Gestärkt durch einen leckeren und ausgewogenen Imbiss wurden wir von Frau Prof. Dr. Espinola-Klein in die Geheimnisse des menschlichen Herzens eingeweiht. Unser neu erworbenes Wissen testeten wir sofort praktisch an einem Herz-Kreislauf-Spiel und bei der Besichtigung eines begehbaren Herzens. Anschließend durften einige von uns sogar auf einer Station einen Lungenfunktionstest durchführen. Eindeutig das größte Lungenvolumen hatten unsere Blechbläser.

Der Tag war noch nicht zu Ende, aber wir waren bereits voller Begeisterung über die tollen Erfahrungen, die Vorträge und die freundliche intensive Betreuung.

Doch eine letzte riesige Überraschung folgte noch. Mit Professor Münzel betrat Jan Kirchhoff, ein Abwehrspieler der Bundesligamannschaft von Mainz 05, den Raum, setzte sich zu uns und berichtete, wie er sich fit hält durch eine vernünftige Ernährung und wie unsinnig und schädlich Rauchen ist. Dann gab er uns Autogramme so viel wir wollten und ließ sich gefühlte 1000mal fotografieren.

Ja, wir waren tatsächlich in der großen Uniklinik. Ja, wir haben viel Neues über unseren Körper und die Gesundheitsvorsorge erfahren. Ja, es haben tatsächlich 4 Ärzte verständliche Vorträge für uns gehalten und nette Gespräche mit uns geführt. Ja, ein Fußballprofi der 05er hat eine Autogrammstunde für uns gegeben.

Schwer beeindruckt, um einiges gescheiter, aber auch recht müde erreichten wir gegen 15.30 Uhr wieder die Schule.

Und in einem sind wir uns alle einig: An diesen erlebnisreichen Tag werden wir uns bestimmt gerne zurückerinnern.

Die Klassen 6a und 6c

G.Herber-Wagner, M.Sattler, U.Steiner