Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Aufnahmefeier

Herzlich willkommen!

Aufnahmefeier der Fünftklässler in der Realschule plus Wöllstein

Am Montag, dem 08.August 2011 konnten die neuen Schülerinnen und Schüler in mit ihren Eltern und Geschwistern bei einer Aufnahmefeier in ihrer Schule, der Realschule plus Wöllstein, begrüßt werden.

Das Rahmenprogramm wurde von den Klassen 6 und 10 gestaltet.

Die Bläserklasse 6b unter der Leitung von Herrn Zerfaß zeigte ihr Können, erlernt in nur einem Jahr. Die Klasse 6a begrüßte die Neuen mit einem englischen Lied. Die Paten aus der Klasse 10, die sie in den nächsten Wochen begleiten werden, trugen ein Wunschgedicht vor mit dem sie „viel Geduld, Ausdauer und das Wiederaufstehen" als wichtige Gaben mit auf den Weg gaben.

Als Willkommensgruß wurden von ihnen Minischultüten und Sonnenblumen verteilt. So sind die Fünftklässler mit allem Wichtigen ausgestattet – Material, Sonne und etwas Süßem.

Im offiziellen Teil begrüßte der Schulleiter Herr Hempel den Verbandsgemeinde-Bürgermeister Herrn Rocker und die Vertreter der Kirchen Herrn Pfarrer Beutel und Herrn Pfarrer Todisco. Beide wünschten den Kindern alles Gute und wiesen in ihren Ansprachen darauf hin, dass Schule auch etwas mit der Fastenzeit gemeinsam habe. Man muss auf einiges verzichten, um erfolgreich sein zu können, z.B. auf langes Aufbleiben, Freizeit.

Nach der Einteilung der Klassen durch die neuen Klassenleitungen Herr Röhlich (5a) und Frau Seidenabel (5b) übergab der Vorsitzende des Fördervereins Herr Rummens jeder Klasse einen Scheck in Höhe von 100€, „der nicht bei Mac Donalds eingelöst werden darf...", aber ansonsten zur freien Verfügung stehe, z.B. für Bücher, Spiele, Ausflüge.

Während die Fünftklässler endlich mit ihren Klassenleitungen in ihre neuen Klassen geführt wurden, hatten die Eltern Gelegenheit sich bei Kaffee und Kuchen durch einen Kurzvortag der Pädagogischen Koordinatorin Frau Sattler und in informellen Gesprächen über die Schule zu informieren und sich auszutauschen.

In den ersten Tagen stand das Kennenlernen im Vordergrund – Klassenleitung, Mitschüler und die neue Schule. Klassenregeln wurden gemeinsam erarbeitet, der Klassenraum gestaltet und vieles mehr.

Individuelle Betreuung und Förderung stand dann in den Klassen ab Donnerstag normal nach Stundenplan im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler werden bei ihrem jeweiligen Leistungsstand abgeholt.