Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

England 2014

Gelungener Pilotversuch in British way of life
Wie alle zwei Jahre fuhr  auch dieses Jahr eine Wöllsteiner Delegation zu ihrer Partnergemeinde in Great Barford, Bedfordshire. Doch dieses Jahr erhielten wir die Möglichkeit,  uns dieser Delegation anzuschließen.  12 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 8 und 9 wurden ausgewählt. Gemeinsam mit Frau Jost und Herrn Röhlich fuhren sie vom 28.05. bis zum 02.06.2014 nach England.


Diese Fahrt hatte sicherlich viele Höhepunkte - ein Schulbesuch der Nobel School Stevenage, die Kahnfahrt durch Cambridge oder die ersten Erfolgserlebnisse,  die Fremdsprache Englisch auch im realen Leben erfolgreich zu verwenden. Natürlich fehlte die Hauptstadt und Weltmetropole London  mit ihren berühmten Sehenswürdigkeiten  nicht.

Für viele der Schülerinnen und Schüler erfüllte sich mit dem Besuch in der britischen Hauptstadt ein Traum – den  sie nach eigener Aussage nie vergessen werden.
Was aber definitiv im Gedächtnis bleiben wird, ist die Höflichkeit, Hilfsbereitschaft & Gastfreundschaft der Freunde in Great Barford, die uns sofort in ihr Herz geschlossen haben.
Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die zum Gelingen dieser Begegnungsfahrt beigetragen haben. Insbesondere bedanken wir uns bei unserem Konrektor, Herrn Degen  für dessen Hilfe  im Vorfeld und Unterstützung vor Ort in England. Ebenso bei der Ortsgemeinde Wöllstein und der Ortsbürgermeisterin Frau Müller für ihre Unterstützung und Hilfe, ohne die unsere Schülerinnen und Schüler sicherlich nicht in der Lage gewesen wären, diese tollen Tage zu erleben.
Wir freuen uns auf die Delegation aus Great Barford, die uns im nächsten Jahr  besuchen wird und auf eine  Wiederholung der Fahrt im darauffolgenden Jahr 2016.
(Bilder/ Text: Degen/ Röhlich)