Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Blog

Wandertag der 6. Klassen



Unser Wandertag führte uns diesmal nach Wiesbaden zum Schloss Freudenberg - ins "Haus der Sinne".  Augen, Ohren, Nase sowie der Gleichgewichts- und der Tastsinn waren auf vielfältige Weise gefragt. Vieles galt es auszuprobieren, zu be"greifen". Nach einer sehr anschaulichen Führung hatten wir genügend Zeit, die interessantesten Stationen erneut in Kleingruppen aufzusuchen. Jedes Kind erkundete auf seine Weise die Plätze, Räume und Kunstwerke.
Auch der großzügige Garten überraschte uns mit ansprechenden Angeboten. Da das Wetter mitspielte, konnten wir uns wahlweise in den Räumlichkeiten, aber auch im Freien aufhalten und spannende Entdeckungen machen.

Text und Bilder: P. Lehmacher

Schulfussball 2016

Wettbewerb: "Jugend trainert für Olympia"
Runde 1: Turniersieg
Runde 2: Verdiente Niederlage

Auch in diesem Jahr hat unsere Fußball - Schulmannschaft an „Jugend trainiert für Olympia“ teilgenommen. Dieser Wettkampf bietet den Schülerinnen und Schülern unserer Schule die Möglichkeit, neben den schulischen Höchstleistungen auch sportliche Höchstleistungen anzustreben.

Weiterlesen: Schulfussball 2016

WPF-7 im Fitnessstudio

Das WPF-7 „Sport & Gesundheit“ besucht das Fitnessstudio „Sports And More“ in Wöllstein


Am Mittwoch vor den Herbstferien hat das Wahlpflichtfach „Sport & Gesundheit“ unserer 7. Klassen mit ihrem Fachlehrer Herrn Müller das örtliche Fitnessstudio „Sports And More“ (http://www.sportsandmore-woellstein.de) in Wöllstein besucht.

Weiterlesen: WPF-7 im Fitnessstudio 

Das Hambacher Schloss



Was heißt es eigentlich Deutsch zu sein?
„Hinauf zum Schloss“ hieß am Donnerstag, den 06.10.16, an dem unsere 9.Klässler mit ihren Geschichtslehrern Frau Jost bzw. Herrn Röhlich, unterstützt von Frau Herber-Wagner, nach Neustadt an der Weinstraße fuhren und das Hambacher Schloss besuchten. Auf den Spuren der Teilnehmer des Hambacher Festes von 1832 wurde nicht nur das Schloss und dessen neugestaltetes Gelände erkundschaftet, sondern auch an einem Workshop zum Thema „Nationalgedanke von 1832 bis heute - Stolz ein Deutscher zu sein?“ teilgenommen. In einer Führung durch das Schloss und dessen Museum, konnte man sich ein ganz eigenes Bild von der sogenannten Wiege der Deutschen Demokratie machen. Zum Abschluss konnte sich jeder der Schülerinnen und Schüler nicht nur die Frage beantworten, wieso unsere Nationalfahne Schwarz-Rot-Gold ist, sondern auch ob der Nationalgedanke von damals heute noch für sie aktuell ist.


Text und Bilder: T. Röhlich