Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Blog

Grundschul-Bundesjugendspiele 2014

Wie in den letzten Jahren organisierte unsere Schule zusammen mit der Grundschule Wöllstein erneut die GS-Bundesjugendspiele. Neben den Wettkampfübungen Sprint, Weitwurf und Weitsprung wurden verschiedene Nebenstationen angeboten. Diese reichten vom Eierlauf, über Balancieren auf der Slackline und Torwandschießen bis hin zu Sumoringen in speziellen Anzügen, die vom Sportbund Rheinland zur Verfügung gestellt wurden. Die KlassenlehrerInnen führten dabei ihre Kinder durch die von Schülern der 9ten und 10ten Klassen betreuten Stationen.
Einen herzlichen Dank sagen wir allen betreuenden Lehrkräften, sowie den Schülerinnen und Schülern, die eine erfolgreiche Durchführung dieser Veranstaltung möglich gemacht haben.


(Text und Bilder: J. Koch)

Kinderakademie Gesundheit 2014

Ende Juni veranstaltete die "Stiftung Mainzer Herz" in der Mensa des Bad Kreuznacher Gymnasiums Am Römerkastell den Abschluss zur Kinderakademie Gesundheit 2014. Thema war „Gesunde Ernährung“ mit Starkoch Johann Lafer.
Nach Kurzvorträgen von Professor Münzel, Julia Klöckner und Johann Lafer wurde unter Beteiligung von Schülern mit Johann Lafer auf der Bühne gekocht und anschließend lecker gegessen.
Eine schöne Abrundung dieser interessanten und lehrreichen Unterrichtsveranstaltung bei der das Gruppenbild mit Johann Lafer natürlich nicht fehlen durfte.
Wir bedanken uns bei der "Stiftung Mainzer Herz" ganz herzlich für die Einladung.

(Text und Bild: J. Klinck)

ADAC bei den 5ern

Die Luft riecht nach verbranntem Gummi. Ein Auto kommt angefahren, mit 30 Sachen eigentlich nicht schnell. Doch dann legt der Fahrer eine Vollbremsung hin, die es in sich hat. ABS wird aktiviert, das Fahrzeug hebt sich hinten leicht an und senkt sich über den Vorderreifen. Eine geplante Aktion, von der die vier Beifahrer im Vorfeld wussten. Verletzt ist natürlich niemand. Und doch entweicht dem ein oder anderen ein erschrockener Schrei.

„Achtung Auto“ heißt das kostenlose Verkehrserziehungsprogramm des ADAC, das an der Realschule plus „Rheinhessische Schweiz“ stattfindet. „Ziel ist, Schülern kritische Situationen im alltäglichen Straßenverkehr zu verdeutlichen“, sagt ADAC-Moderator Michael Kost.

Weiterlesen: ADAC bei den 5ern

Hockey für LehrerInnen

Am 24.06.2014 organisierte unsere Schule eine Fortbildung zum Thema „spielgemäßer (Hallen-) Hockeyunterricht“ für interessierte Lehrkräfte auch aus umliegenden Schulen.
Zu diesem Zweck wurde der Referent Matthias Bechmann eingeladen, bei dem wir uns herzlich für die gelungene Vorführung bedanken. Dieser gute Eindruck zeigte sich auch in dem positiven Feedback der Teilnehmer.

(Text und Bild: J. Koch)