Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Blog

Tag der offenen Tür 2018

WPF Sport und Gesundheit schnuppert in das gesundheitsorientierte Training hinein

 

Das Wahlpflichtfach Sport und Gesundheit der 9. Klassen beschäftigt sich seit diesem Schuljahr gemäß des Modulplans mit dem Thema Gesundheitssport. Dabei wurden bisher
unterschiedliche Sportarten wie beispielsweise Pilates aus theoretischer Sicht analysiert sowie praktisch umgesetzt. Um weitere praktische Einblicke zu erhalten hat WPF Fachlehrer Sebastian Müller mit Dieter Luger aus Siefersheim einen äußerst erfahrenen und sehr gut ausgebildeten Fitnesstrainer für eine Praxiseinheit gewinnen können. In dieser 1,5 Stunden langen Einheit hat Herr Luger den Schülern und Schülerinnen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Großen Wert wurde dabei auf die richtige Körperhaltung sowie dem funktionalen Training gelegt. Schnell hat der WPF-Kurs festgestellt, dass die vermeintlich einfachsten Übungen bei korrekter Ausführung durchaus anstrengend und fordernd sein können. Auch in Sachen Beweglichkeit wurde einigen Kursteilnehmern die Grenzen aufgezeigt. Wir möchten uns von Schulseite für die neuen Erfahrungen bei Dieter Luger bedanken und hoffen in Zukunft weiterhin konstruktiv und gewinnbringend Zusammenarbeiten zu können. Wer mehr über die Kursangebote von Herrn Luger erfahren möchte kann sich auf folgender Webseite informieren: www.die-sportschule.de

(Text & Fotos Hr. Müller)

Weihnachtsmarkt 2017


  

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte! 

 

Im Namen der Schulgemeinschaft wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest,

erholsame Ferien, Gesundheit, Glück und einen

guten Start ins Jahr 2018!

E. Seiler         

 

 (Die Schule startet wieder am 10. Januar 2018 ;-))

 

Natürlich war die Realschule plus wie in jedem Jahr mit einem Stand am Wöllsteiner Weihnachtsmarkt vertreten. Von 14 bis 20 Uhr verkauften Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen schöne selbst gebastelte und gestaltete weihnachtliche Dekorationsmaterialien und Postkarten, leckere Backmischungen, tolle Tonrosen und vieles mehr. Es waren auch wieder zahlreiche Lehrkräfte anwesend und unterstützten tatkräftig die Jugendlichen.
An dieser Stelle VIELEN DANK an die fleißigen Helferinnen und Helfer!!

Auf der Weihnachtsbühne hatten dann die beiden 5. Klassen ihren großen Auftritt, sangen lautstark zwei schöne und fröhliche Weihnachtslieder und setzten mit einem kurzweiligen Rollenspiel ein deutlichen Hinweis auf unsere mobbingfreie Schule! Ganz toll! Vielen Dank auch an die beiden Klassenlehrer Frau Stangenberg und Herr Sensbach, die diesen Auftritt vorbereiteten und begleiteten!

 

Nikolauslesen 2017

Am 6. Dezember fand zum zweiten Mal an der Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein ein Nikolauslesen statt. Organisiert hatte diese beiden ungewöhnlichen Schulstunden Lehrerin Caroline Schmidt, die auch die Schülerbücherei betreut. Zuerst lauschten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b gebannt den Worten von Verbandsbürgermeister Gerd Rocker, der sich wie alle Beteiligten extra Zeit für diesen Anlass nahm, und dem ehemaligen Schulleiter Bernd Antweiler, die beide jeweils eine Weihnachtsgeschichte vorlasen. Herr Antweiler hatte sich sogar dieses Jahr eine eigene Geschichte überlegt und aufgeschrieben.

Anschließend verfolgten die Kinder der Klasse 5a aufmerksam einer Nikolausgeschichte, die von der Wöllsteiner Ortsbürgermeisterin Lucia Müller vorgetragen wurde, bis schließlich der ehemalige Konrektor und Englischlehrer Helmut Degen mit einer Geschichte über Santa Claus das Nikolauslesen beendete.


Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert, hörten aufmerksam den Vorlesern zu und unterhielten sich im Anschluss mit diesen über die Weihnachtsgeschichten. Im Namen der Schulgemeinschaft dankte Konrektor Christoph Beuscher allen Beteiligten für ihren tollen, nicht selbstverständlichen Einsatz, der eine gelungene Abwechslung im Schulalltag darstellte.
Gerade in der hektischen Zeit vor den Weihnachtsferien soll das Nikolauslesen langsam auf die Weihnachtszeit einstimmen, etwas Ruhe und Besinnlichkeit in den Alltag bringen und natürlich die Kinder zum Lesen animieren.