Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Blog

Besuch der evangelischen Sozialstation Wörrstadt-Wöllstein

Am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien besuchte die Klasse 10b mit ihrer Erdkundelehrerin Frau Porr die evangelische Sozialstation Wörrstadt-Wöllstein.
Aber warum nur?
Im Erdkundeunterricht wurde über Entwicklungshilfe in Entwicklungsländer, besonders in Afrika gesprochen. Die Schülerinnen und Schüler waren sich schnell einig, dass Hilfe überall auf der Welt benötigt wird, auch in der Verbandsgemeinde Wöllstein. So kamen sie auf die Idee, für eine ansässige gemeinnützige Organisation Geld zu sammeln. Also backten sie wie die Weltmeister, um bei einem selbst organisierten Kuchenverkauf in der Schule Geld einzunehmen. In Absprache mit unserem Pfarrer Cezanne entschieden sich die Schülerinnen und Schüler, ihre Spende der evangelischen Sozialstation in Wörrstadt-Wöllstein zu spenden. Die stellvertretende Pflegedienstleitung Frau Wagenführer war von dem Engagement der 10b sehr angetan und so konnten die Schülerinnen und Schüler das Geld persönlich übergeben. Dabei erfuhren sie auch von Frau Wagenführer, dass ihre Spende für Gesellschaftsspiele für demenzkranke Menschen eingesetzt werden wird. Tolle Aktion!!!!
An dieser Stelle möchte auch ich mich für das Engagement der 10b bedanken und hoffe, dass weitere Projekte folgen werden.

(Text & Foto: Frau Porr)

Adventsandacht

  

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte! 

 

Im Namen der Schulgemeinschaft wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest,

erholsame Ferien, Gesundheit, Glück und einen

guten Start ins Jahr 2019!

E. Seiler         

 

 (Die Schule startet wieder am 7. Januar 2019 ;-))

 

Erstmals fand am letzten Schultag eine feierliche Adventsandacht in der zweiten Stunde im Foyer statt. Organisiert hatte diese der evangelische Religionskurs unter Leitung von Pfarrer Georges Cezanne. Die Achtklässler trugen ein kleines Theaterstück vor, Pfarrer Cezanne stimmte auf Weihnachten ein. Die "Weihnachtsmarkt-" Sängerinnen und Sänger und Leitung von Musiklehrer Dirk Sensbach bildeten mit mehreren Weihnachtsliedern den musikalischen Rahmen. Die Klassenstufen 5 bis 7 lauschten den Worten und Liedern, sangen fleißig mit und spendeten am Ende zahlreich Applaus. Diese besinnliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest wird wie auch das Nikolauslesen sowie der Wöllsteiner Weihnachtsmarkt in den nächsten Jahren fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit der Realschule plus Wöllstein sein.

 

Wöllsteiner Weihnachtsmarkt

Die Realschule plus Wöllstein war wieder wie in jedem Jahr sonntags mit einem Stand am Wöllsteiner Weihnachtsmarkt vertreten. Es wurden zahlreiche im Unterricht bzw. im Ganztagsbereich gebastelte und hergestellte Weihnachtspräsente verkauft. Neben Teeblättern aus dem Schulgarten, Weihnachtssternen, Tischkarten, Badesalz und vielem mehr war der schuleigene Honig der beiden Bienenvölker der Renner und fand viel Abnehmer. Der Stand wurde von Zehntklässlern, Lehrkräften und Frau Hoffmann (Bienen-AG) betreut.

Natürlich steuerten wir auch zwei Beiträge auf der Weihnachtsbühne bei: Zuerst trug Frieda Hangen aus dem 6. Schuljahr ein Weihnachtsgedicht frei vor, danach sangen Kinder zweier Ganztags-AGs drei schöne Weihnachtslieder unter Mitwirkung von Musiklehrer Herr Sensbach und Frau Starck.

Im Namen der Schulgemeinschaft der Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein bedankt sich Schulleiterin Elena Seiler bei allen beteiligten Schülerinnen und Schüler und Lehrkräften für einen wieder äußerst gelungen Beitrag zum Wöllsteiner Weihnachtsmarkt!

 

WPF 8 besichtigt Michelin Reifenwerke

Die Klassen 8a und 8b nahmen am 04.12.2018 im Rahmen der Berufsorientierung an einer Betriebsbesichtigung der Michelin Werke Bad Kreuznach teil. Begleitet wurden die Klassen von den Wahlpflichtfachlehrern Herrn Sensbach (TuN) und Frau Stangenberg (WuV). Nach einer kurzen Begrüßung durch die Ausbildungsleiter und einem Informationsfilm über das Unternehmen und die Reifenherstellung wurden die Schülerinnen und Schüler durch die Werkshallen geführt. Dabei haben sie die Ausbildungswerkstatt kennengelernt und erhielten Informationen über die betriebsbezogenen Ausbildungsberufe sowie deren Zugangsvoraussetzungen. Desweiteren konnten sie Einblicke in die komplexen Produktionsschritte der Reifenherstellung gewinnen. Die Schüler erlebten einen sehr kurzweiligen und informativen Unterrichtsgang in dem Michelin Reifenwerk Bad Kreuznach. Vielen Dank für die Möglichkeit der Betriebsbesichtigung.

(Text & Foto: Frau Stangenberg)