Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Historie

Hier gibt es Informationen über die Geschichte der Wöllsteiner Schulen und ihrer jeweiligen Schulleitungen (erstellt von Bernt Antweiler im September 2015)

 

Die Schule Wöllstein ab 1962

 

1962

Einweihung des Gebäudes in der Eleonorenstraße als "Volksschule Wöllstein"

1962

Es herrscht schon bald Platzmangel, weil im Rahmen der "Zusammenführung der Volksschuloberstufe" die Kinder der oberen Jahrgänge aus den Nachbargemeinden nach und nach nach Wöllstein kamen.

1972

Die Schulträgerschaft geht von der Gemeinde auf die Verbandsgemeinde über. Die Schule wird zur "Grund- und Hauptschule Wöllstein". Die Unterrichtsräume sind auf 4 Gebäude verteilt: Eleonorenstraße, Schulhaus Eckelsheim (4 Klassen - meist 3. oder 4. Schuljahr), Gau-Bickelheim (2 Klassen im dortigen Grundschulgebäude - jeweils die beiden 5. oder 6. Klassen), "Katholisches Schulhaus" in der Ernst-Ludwig-Straße (2 Klassen - jeweils die beiden 1. oder 2. Klassen) 

   

1984

Einweihung der Schule am Höllberg (als Hauptschulgebäude). Die "Grund- und Hauptschule" ist jetzt auf 2 Gebäude verteilt: Eleonorenstraße und Schulrat-Spang-Straße  

1989

Einweihung der Turnhalle Höllberschule 

1993

Freiwilliges 10. Schuljahr in der Hauptschule eingeführt 

1997

Eröffnung der Regionalen Schule Wöllstein. Die "Grund- und Hauptschule Wöllstein" läuft sukzessive aus.

2000

Einweihung des Erweiterungsbaus in der Schulrat-Spang-Straße (10 neue Klassensäle, Umbau des Gebäudes aus dem Jahr 1984) 

2002

Die "Grundschule Wöllstein" und die "Regionale Schule Wöllstein" sind voneinander getrennt.

2004

Erweiterungsbau der Grundschule ist fertig.

 

Schulleiter / Schulleiterinnen der Wöllsteiner Schulen

 

1982-1984 Hans-Friedrich Zimmermann
 

- Volksschule

- Grund- und Hauptschule

1984-2003 Bernt Antweiler
 

- Grund- und Hauptschule

- Grund- und Hauptschule und der Regionalen Schule (1997)

- Regionale Schule (nach Abtrennung der Grundschule 2001)

 

2002-2015 Gerhard Hempel 2001-2012 Elfi Pfeiffer
 

- Regionale Schule

- Realschule plus

 

- Grundschule

 

ab 2015 Elena Seiler ab 2012 Andrea Seelig
 

- Realschule plus

 

 

- Grundschule