Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
realschuleplus@woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Verhaltensgrundsätze


Regeln für Schülerinnen und Schüler

Verhaltensgrundsätze der Realschule plus WöllsteinIch verstehe mich als Mitglied der Schulgemeinschaft, erkenne folgende Verhaltensregeln an und verpflichte mich diese einzuhalten:

  • Im Sinne einer guten Klassen- und Schulgemeinschaft halte ich mich an die vereinbarten Gesprächsregeln sowie die bestehende Hausordnung.
  • Ich störe meine Mitschüler nicht beim Arbeiten, Lernen oder Spielen.
  • Einen Streit werde ich grundsätzlich gewaltfrei, alleine oder mit der Hilfe der Streitschlichter, der Lehrer oder der Schulsozialarbeiterin schlichten.
  • Ich achte den Besitz anderer, das umfasst Privat- und Schuleigentum.
  • Ich führe mein Hausaufgaben- und Mitteilungsheft vollständig, regelmäßig und ordentlich.
  • In der Schule bleiben Handys und alle anderen privaten Elektronikgeräte ausgeschaltet. Mir ist bekannt, dass die Schule keine Haftung für Verluste und Schäden übernimmt.
  • Ich erscheine pünktlich zum Unterricht.
  • Ich verlasse während der Schulzeit nicht das Schulgelände.
  • Zu meinem Wohl halte ich mich an das Jugendschutzgesetz und rauche beispielsweise weder in der Schule noch auf dem Schulgelände.
  • Mein Verhalten auf dem Schulweg, an Wandertagen, auf Klassenfahrten und bei anderen Schulveranstaltungen wird von anderen wahrgenommen und soll ein gutes Licht auf unsere Schule werfen.

Regeln für Lehrkräfte

Ich verstehe mich als Mitglied der Schulgemeinschaft, erkenne folgende Verhaltensregeln an und verpflichte mich diese einzuhalten:

  • Ich achte auf einen wertschätzenden und gerechten Umgang mit allen Beteiligten der Schule.
  • Ich lege Wert auf eine freundliche und hilfsbereite Atmosphäre.
  • Im Sinne einer guten Klassen- und Schulgemeinschaft sorge ich für die Vereinbarung von Gesprächsregeln und die Einhaltung der bestehenden Haus-ordnung.
  • Ich nutze das Hausaufgaben- und Mitteilungsheft als Kommunikationsmittel mit dem Elternhaus.
  • Ich bewerte Schülerleistungen gerecht und nachvollziehbar.
  • Auf Wunsch oder bei deutlicher Verschlechterung gebe ich den Erziehungsberechtigten, Schülerinnen und Schülern eine Rückmeldung über ihre Leistungen.
  • Ich stehe für Elterngespräche zur Verfügung. Bei schulischer oder sozialer Gefährdung eines Schülers trete ich mit den Eltern in Verbindung.

Regeln für Eltern

Zum erfolgreichen Lernen ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule erforderlich. Wir unterstützen daher folgende Verhaltensregeln:

  • Wir sorgen dafür, dass unser Kind die Regeln der Schulgemeinschaft kennt und wirken darauf hin, dass es diese einhält.
  • Wir schauen regelmäßig in das Hausaufgaben- und Mitteilungsheft unseres Kindes und nutzen es zur Kommunikation mit der Schule.
  • Damit unser Kind erfolgreich lernen kann, achten wir auf Pünktlichkeit und das erforderliche Arbeitsmaterial.
  • Wir nehmen nach Möglichkeit an Elternabenden, Elternsprechtagen und sonstigen Schulveranstaltungen teil.
  • Wir unterstützen die pädagogischen Maßnahmen der Schule.
  • Uns ist bekannt, dass Unterhaltungselektronik in der Schule den Lernerfolg mindert und die Schule keine Haftung für Verluste und Schäden übernimmt.
  • Wir kennen die Möglichkeit uns bei Problemen vertrauensvoll an die Lehrer und andere Mitarbeiter zu wenden und nehmen dies bei Bedarf in Anspruch.