Das Kollegium
Die Lehrer der Realschule plus Rheinhessische Schweiz

Kontakt

Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein
Schulrat-Spang-Straße 7-9
55597 Wöllstein

E-Mail:
info@realschuleplus-woellstein.de

Telefon: 06703.9304-0

Fax: 06703.930410 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.30 - 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.15 - 09.00 Uhr

3. Stunde: 09.20 - 10.05 Uhr

4. Stunde: 10.05 - 10.50 Uhr

5. Stunde: 11.10 - 11.55 Uhr

6. Stunde: 11.55 - 12.40 Uhr

7. Stunde: 13.25 - 14.25 Uhr

8. Stunde: 14.40 - 15.40 Uhr

Blog

Pfingstferien

Aktualisierung: Bus-Streik (05.06.21)

Leider hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bekanntgegeben, dass ab dem 7. Juni, 3 Uhr bis zum Ablauf der Schicht am 13. Juni u.a. die Bad Kreuznacher Stadtbusse bestreikt werden. Wir als Schule sind wieder mit der Linie 214 (Frei-Laubersheim, Fürfeld, Neu-Bamberg) betroffen. Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, bitte organisieren Sie in der nächsten Woche für Ihre Kinder wieder die An- und Abfahrt zu/von unserer Schule. Vielen Dank.

 

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir werden nach den Pfingstferien mit einer Woche Wechselunterricht starten. (Änderung vom 1. Juni)

Vom 7. bis 11. Juni ist die Gruppe A vor Ort im Unterricht.

Ab dem 14. Juni  (Änderung!) soll dann Präsenzunterricht für alle Klassen- und Jahrgangsstufen möglich sein, wenn sich das Infektionsgeschehen weiter so entwickelt und die Sieben-Tage-Inzidenz in den jeweiligen kreisfreien Städten und Landkreisen unter 100 liegt. Alle Schülerinnen und Schüler können dann die letzten vier Wochen vor den Sommerferien noch einmal gemeinsam zur Schule gehen.

Wenn in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 100 überschreitet, gilt unabhängig davon bis zum 30. Juni 2021 weiterhin die sogenannte Bundesnotbremse. Sie sieht vor, dass die Durchführung von Präsenzunterricht nur in Form von Wechselunterricht möglich ist.
Ab einer Inzidenz von 165 muss weiterhin Fernunterricht stattfinden. Am Präsenzunterricht darf nur teilnehmen, wer zweimal pro Woche getestet wird.

Hygienemaßnahmen, wie z.B. das Tragen der Maske als auch auch die Hygienekonzepte gelten weiterhin, zudem finden die verpflichtenden Testungen weiterhin zweimal pro Woche statt.

Nichtsdestotrotz freuen wir uns darauf, dass nach den Pfingstferien hoffentlich bald alle Schülerinnen und Schüler wieder gemeinsam im Klassenverband in der Schule sind und die letzten vier Wochen des Schuljahres gemeinsam verbringen können und dürfen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen und euch im Namen der Schulgemeinschaft schöne und erholsame Pfingstferien.

Christoph Beuscher, Konrektor

Information der Kreisverwaltung Alzey-Worms:

Wie Sie eventuell der Presse entnommen haben, sind die Tarifverhandlungen der privaten Busgewerbe zu keinem Ergebnis gekommen. Sollten sich die Tarifvertragsparteien im laufenden Tarifstreit nicht bis Freitag, den 04.06.2021 einigen, ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass Verdi von Montag, den 07.06.2021 bis mindestens Freitag, den 13.06.2021 zum Streik aufrufen wird.

Dieser Streik würde dann wieder die Buslinie 214 der Stadtbus Bad Kreuznach GmbH betreffen (Frei-Laubersheim, Fürfeld, ...)

Informieren sich bitte über den aktuellen Stand in der regionalen Presse oder auf unserer Homepage am letzten Ferienwochenende. Vielen Dank.

Schulbienen bekommen einen Neubau!

 

Die Kreisverwaltung Alzey-Worms informiert bzgl. der Maskenpflicht im ÖPNV:


Nachdem die Bundesnotbremse im Landkreis Alzey-Worms seit 17. Mai nicht mehr gilt, entfällt damit auch die FFP 2 Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr und bei der Schülerbeförderung.
Gemäß den Bestimmungen der 20. Corona-Bekämpfungsverordnung vom 11.05.2021 ist eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske), eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder eines vergleichbaren Standards zu tragen.


Mitte März erreichte die Bienen-AG der Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein eine freudige Nachricht: Das Ehepaar Schinke aus Bingen möchte den Schülerinnen und Schülern eine Imkerausrüstung mit Stockmeiseln, Imkerpfeife, Wabenzange, Bienenmedizin, Schutzbrille, einen Honigkübel, einen Königinnenkäfig inklusive der Beuten und der Bienenbox spenden. Nach einer Übergabe vor Ort machten sich die Kinder der Bienen-AG gemeinsam mit dem Wöllsteiner Imker Herrn Fothke und der pädagogischen Fachkraft Frau Hoffmann an die Arbeit, alles einzurichten. Die größte Aufmerksamkeit erregte die Bienenbox der Stadtimker, denn dort können die Bienen bei der Arbeit an den Waben durch ein Glasfenster beobachtet werden. Sofort wurde die neue Box gereinigt, bemalt und für das neue Bienenvolk vorbereitet.
Vielen Dank an Familie Schinke für diese großartige Spende! Unsere Bienen werden sich sehr wohlfühlen!
All unsere Bienenvölker haben den Winter sehr gut überlebt. Die drei Völker haben ihre Königin, ein Futter- und Wasservorrat ist vorhanden und erste Pollen der Frühblüher und Nektar wurden gesammelt. Die Frühlingsbienen werden bald schlüpfen. Im Frühling stehen viele Aufräumarbeiten an: Bienenvölkerkontrolle, Wabenkontrolle, Milbenkontrolle Schubladenkontrolle und Säuberung. An den wärmeren Tagen starten die Bienen zu ihrem Reinigungsflug. Das Brutnest der Völker vergrößert sich. Die Winterbienen sterben nach und nach, die Jungbienen wachsen bei ausreichender Futterversorgung. Unsere Bienenvölker sind im wunderschönen Schulgarten ausreichend mit Futter versorgt und werden sicherlich wieder vielen köstlichen Nektar für die Honigzubereitung herstellen.
Die Bienen-AG ist seit vier Jahren ein fester Bestandteil unseres Ganztagsangebotes und ein wichtiger Baustein unseres Umweltkonzeptes. Die Arbeitsgemeinschaft ist ein Highlight bei unseren Schülerinnen und Schülern und auch Besucher bestaunen unsere Bienenvölker regelmäßig.
Alle Abläufe der ganzjährigen Bienenversorgung und Honigherstellung führen der professionelle Imker Herr Fothke und unsere pädagogische Fachkraft Frau Hoffmann, die sich intensiv in das Imkerhandwerk eingearbeitet hat, gemeinsam mit den AG-Kindern durch. Herzlichen Dank an beide! Mit Spannung erwarten die Kinder jedes Jahr das Honigschleudern – denn dann kommt unser eigener Honig bald ins Glas. Diesen Schul-Honig verkaufen die Schülerinnen und Schüler auf dem Wöllsteiner Weihnachtsmarkt und finanzieren damit notwendige Ausgaben der AG.
Die Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein freut sich sehr, so zur Erhaltung dieser wichtigen Insekten ein Stückchen beitragen zu können, Natur und Klima zu schützen.

Verschärfte Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Kreisverwaltung Alzey-Worms weist darauf hin, dass mit den neuen bundesweiten Regelungen zum Infektionsschutz im öffentlichen Personennahverkehr sowie im Schülerverkehr ab sofort eine verschärfte Maskenpflicht in allen Städten und Landkreisen mit einer Inzidenz über 100, also aktuell auch im Landkreis Alzey-Worms, gilt. Alle Fahrgäste (auch Schülerinnen und Schüler) sind nun verpflichtet, FFP2- Masken (oder vergleichbar) zu tragen.

Medizinische Masken (wie beispielsweise OP-Masken) sind für Fahrgäste nur noch bei einer Inzidenz unter 100 erlaubt.

The Voice Kids 2021 - Part 2

 

Am kommenden Samstag, 10. April, tritt wieder unsere Achtklässlerin Elisa in der SAT.1-Show "The Voice Kids 2021" (ab 20:15 Uhr) im Rahmen eines 3er -Battles auf!

 

Wer möchte, kann sich auf der Sat.1 - The Voice Kids -Seite bereits diesen Battle als Preview ansehen bzw. anhören und ihre Superstimme bei dem Song "Skyfall" erleben!! ("Skyfall" (Anklicken))


Wir drücken Elisa weiterhin alle Daumen und wünschen ihr viel Erfolg!